1.Bio-Fischzucht im
Land Salzburg
(Hallwang/Tiefenbach)

Direkt Importeur von
Irischem Biolachs

Inhaber: Reinhard u. Franz Krieg

   

Firmengeschichte:

Unsere Firma wurde 1985 gegründet. Im Verkaufsstand werden täglich eine Vielzahl von Meeresfrüchtesalaten hausgemacht und frischer Meeres sowie Süßwasserfisch angeboten.

Unsere besondere Spezialität ist der hausgeräucherte bzw. gebeizte irische Biolachs sowie unsere Biosaiblinge.

Die Fischzucht in Hallwang Tiefenbach existiert dort schon seit 100 Jahren und wurde vollständig saniert. In den folgenden Jahren ist das Gelände erweitert und erst kürzlich nochmals adaptiert worden, um den strengen Richtlinien einer Biozucht gerecht zu werden.

Im Jahr 2000 wurde entgültig auf Biozucht umgestellt. Somit sind wir die erste und einzige Biozucht im Land Salzburg.

Unsere Bio-Seeforellen und Bio-Saiblinge werden durch diese Art der Fischzucht zu einem besonderen Geschmackserlebnis.

 

Was ist Biozucht?

Durch das „Bio Ernte Austria“ Zertifikat unterliegt die Fischzucht strengsten Kontrollen, die alljährlich durchgeführt werden.

Die bereits bestehenden Naturteiche und das frische Quellwasser bieten optimale Bedingungen für die Bio-Zucht. Durch die üppigen Wasserpflanzen und dem kalten Wasser, das selbst im Hochsommer eine Temperatur von 12 C° nicht übersteigt, sind die Teiche reich an natürlicher Nahrung.

Zusätzlich wird ausschließlich spezielles Biofutter ohne Chemie u. Konservierungsstoffe, aus rein biologischem Anbau verfüttert. Außerdem ist der Einsatz von Antibiotika, Hormonen und Wachstumsförderern strengsten untersagt.

Die geringe Besatzdichte (nur. ca. 3 kg auf 1 Tonne Wasser) garantiert die natürliche Bewegungsfreiheit unserer Biofische. Daraus resultiert ein besonders fettarmes und zartes Fleisch.

Import von Irischem Biolachs

Eine weitere Besonderheit ist der aus Irland importierte Clare Island Biolachs. Das Beste, dass der europäische Lachsmarkt zu bieten hat.
Auch dieser wird unter strengsten Biorichtlinien gezüchtet. Durch seinen geringen Fettanteil von 10-12% und seiner festen Konsistenz ist er durchaus dem Wildlachs gleichzusetzen.

Die „Clare Island Sea Farm“ befindet sich im Westen Irlands an der Küste der Grafschaft Mayo.

Dort werden die Lachse in einem Netzgehege im offenen Meer aufgezogen.

Auch hier sorgt die geringe Besatzdichte und die starke Strömung vor der Küste dafür, dass die Fische ausreichend Bewegung haben. Biofutter ohne künstliche Farbstoffe und chemische Zusatzstoffe werden auch hier eingesetzt.

Das Ergebnis sind Lachse mit besonders kompaktem, mildem Fleisch und wenig Fettgehalt. Ein einzigartiger gesunder Lachsgenuss.

Biokarpfen

Diesen beziehen wir von den Waldviertler Biozüchtern
der Arge-Biofisch.