Feuriges Ceviche

Leicht und feurig zugleich!

 

Feuriges Ceviche

Verschiedene Sorten roher Fisch werden 15 Minuten in Limettensaft mariniert. Dazu gibt es rote Zwiebeln, Koriander und Chilli. Leicht und feurig zugleich! Dieses Gericht ist besonders gut an wärmeren Tagen, weil es wunderbar erfrischend ist. Seinen Ursprung hat das Ceviche übrigens in Peru und wird mittlerweile in vielen lateinamerikanischen Ländern in verschiedenen Variationen zubereitet. Doch auch den SalzburgerInnen schmeckt das leichte Fischgericht, deshalb hat es nun einen festen Platz in unserem Sortiment gefunden. Sie haben das Ceviche noch nie gekostet? Dann wird es jetzt Zeit!

Wie wäre es mit einem fruchtigen Curry-Krebsfleischsalat?